Kalender

| Samstag, 14. April 2018 |
Website-Termin

Leipzig – Start Modulausbildung Phytotherapie Modul 1 Einsteiger

10:00

Die Phytotherapie beschäftigt sich mit Pflanzenstoffen, die zur Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit eingesetzt werden. Mit Hilfe der Pflanzenheilkunde ist es möglich, Krankheiten zu behandeln, Symptome zu verbessern und Befindlichkeitsstörungen wirkungsvoll zu lindern. Die Phytotherapie ist als eigenständige Therapierichtung im deutschen Arzneimittelgesetz und im europäischen Arzneimittelrecht verankert.

Die Phytotherapie kann vielfältig angewendet werden – von der Teetherapie über Wickelauflagen, Tinkturen, Salben und hoch dosierten Fertigextrakten – bietet sie Anwendern ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um Beschwerden zu behandeln.

Die Deutsche Heilpraktikerschule Leipzig bietet die Fachausbildung Phytotherapie in vier Modulen an. Diese sind sowohl für Einsteiger und Anwender der Phytotherapie als auch für bereits praktizierende Heilpraktiker, Ärzte, medizinisches Personal und Apotheker konzipiert.

Zielgruppen:

Modul 1: Einsteigerkurs – für Einsteiger, private Anwender der Pflanzenheilkunde, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker, medizinisches Personal, Ärzte, Apotheker, Eltern und interessierte Laien.

Modul 2: Frauenheilkunde – für Anwender der Pflanzenheilkunde, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker, Ärzte, medizinisches Personal, Apotheker sowie privat Personen, die sich bereits mit der Pflanzenheilkunde auseinandergesetzt haben.

Modul 3: Männerheilkunde – für Anwender der Pflanzenheilkunde, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker, Ärzte, medizinisches Personal, Apotheker sowie privat Personen, die sich bereits mit der Pflanzenheilkunde auseinandergesetzt haben.

Modul 4: Seminar für Fortgeschrittene und Profis – Personen, die die Module 1-3 besucht haben, Heilpraktikeranwärter, Heilpraktiker, Ärzte, Apothoker, medizinisches Personal sowie Personen, die sich bereits intensiv mit der Pflanzenheilkunde und Krankheitsbildern auseinander gesetzt haben.

Haben Sie Fragen zur Ausbildung? Dann schreiben Sie uns: pflanzenheilkunde@deutsche-heilpraktikerschule.de

Alle weiteren Infos hier: https://deutsche-heilpraktikerschule.de/courses/phytotherapie/


Modul 1 – Einsteiger

Das Modul besteht aus vier Wochenenden – jeweils Samstag und Sonntag von 10.00 – 17.00 Uhr. Sie beginnen mit den Grundlagen der Pflanzenheilkunde und dem Einsatz von Heilpflanzen bei einfachen Erkrankungen. Am Ende der vier Wochenenden sind Sie in der Lage bereits einfach Tees für die eigene Anwendung herzustellen.

Kosten: 720,00 € (zahlbar in Raten)

1. Wochenende: 14./15.4.2018

– Grundlagen der Pflanzenheilkunde
– Geschichte der Pflanzenheilkunde
– Grenzen und Möglichkeiten der Selbstbehandlung
– Darreichungsformen, praktischer Exkurs Gemmotherapie
– Wirkstoffgruppen & Selbsterfahrung mit wesentlichen Pflanzenwirkstoffen wie Bitterstoffe, Schleimstoffe, …
– Einfache Erkrankungen der Atemwege und Sinnesorgane & verschiedene Anwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen (z.B. Wickel, Auflagen, Tee)

2. Wochenende: 12./13.05.2018

– Kräuterwanderung
– Sichere Bestimmung von Pflanzen
– Trocknen und Verarbeiten von Heilpflanzen, Herstellung eigener Tinkturen bzw. Urtinkturen für den Hausgebrauch
– wichtige phytotherapeutische Präparate
– Entgiftung: Nierenpflanzen, Leberpflanzen – Frühjahrskur
– Kennenlernen von Frischpflanzensäften
– grundlegende Stärkung des Immunsystems
– spagyrische Misteltinktur 1: alkoholischer Auszug

3. Wochenende: 02./03.06.2018

– Heilpflanzen Hausapotheke Kinder
– Dosierung und Compliance in der Behandlung von Kindern
– Exkurs Bachblüten
– praktische Aspekte: Wickel und Öle für Kinder
– Hauterkrankungen und Wundheilung à Heilpflanzen für die innerliche sowie äußerliche Anwendung
– Verdauungsstörungen & wohlschmeckende Heilpflanzen
– spagyrische Misteltinktur 2: Essigauszug
– Erstellung von beschwerdebezogenen Teemischungen für Kinder

4. Wochenende: 23./24.06.2018

– Hausapotheke Erwachsene – Herstellung eigener Tees für den Hausgebrauch
– Exkurs Homöopathie: Akutmittel, Ergänzung zur Phytotherapie, Unterschiede klassische Homöopathie und Komplexmittel – Bsp. homöopathisches Mittelbild
– Erkrankungen des Bewegungsapparates – Unterstützung des Bindegewebes
– Nerven: Heilpflanzen bei Nervosität und Schlafstörungen
– spagyrische Misteltinktur 3: Veraschung und Auswertung
– Pflanzenexkursion mit Selbsterfahrung
– Ernährung mit Heilpflanzen!
– weitere Zubereitungsformen von Heilpflanzen wie Essig, Öl, Kräuterbutter, Salat, Smoothie, Limonade …
– gemeinsame Abschlussrunde mit Picknick

Anmeldung bitte hier: https://deutsche-heilpraktikerschule.de/anmeldung/fachseminar/

Bei Fragen zur Ausbildung wenden Sie sich bitte direkt an Maika Oechel, oechel@deutsche-heilpraktikerschule.de oder 0341 35055707.