Kalender

Website-Termin

Virtuelles Klassenzimmer - Thema Gesetzeskunde

Donnerstag, 2. August, 18:00 » 19:30

Wir bieten Ihnen eine interaktive Seminarplattform in speziellen virtuellen Seminarräumen.
Im synchronen Unterricht sind alle Kursteilnehmer zur selben Zeit im Internet am selben (virtuellen) Ort und erleben die Vorlesung. Die Kursteilnehmer können direkt miteinander kommunizieren und auch Dateien austauschen. Sie stehen im direkten Kontakt in einer Audio- und Videokonferenz.

Das Virtuelle Klassenzimmer ist ein kostenfreier Service der Deutschen Heilpraktikerschule®für alle angemeldeten Teilnehmer des Heilpraktiker-Fernkurses.

Termine finden Sie auf dem Kalender auf dem Onlinecampus oder auf der Homepage.

Dauer: ca. 90 Minuten

Wie gelangen Sie zum Virtuellen Klassenzimmer:

Sie loggen sich im Online-Campus ein mit den Login-Daten, die Sie zu Beginn Ihres Fernlehrgangs erhalten haben. Dann suchen Sie in “Meine Kurse” das jeweilige Thema aus und loggen sich in das Onlinetraining ein. Voraussetzung ist, dass das Thema freigeschalten ist.

 

Techn. Voraussetzungen:

Um an dem Seminar teilnehmen zu können, benötigen Sie ein Headset. Der Zugang erfolgt über unsere Online-Lernplattform unter https://dthps-lernplattform.de/. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie zu Beginn Ihrer Ausbildung. Sie müssen für das Thema bereits freigeschalten sein um daran teilnehmen zu können.


Website-Termin

Virtuelles Klassenzimmer - Thema Infektionslehre

Mittwoch, 15. August, 18:00 » 19:30

Seminare und Vorlesungen live über das Internet

Wir bieten Ihnen eine interaktive Seminarplattform in speziellen virtuellen Seminarräumen.
Im synchronen Unterricht sind alle Kursteilnehmer zur selben Zeit im Internet am selben (virtuellen) Ort und erleben die Vorlesung. Die Kursteilnehmer können direkt miteinander kommunizieren und auch Dateien austauschen. Sie stehen im direkten Kontakt in einer Audio- und Videokonferenz.

Das Virtuelle Klassenzimmer ist ein kostenfreier Service der Deutschen Heilpraktikerschule®für alle angemeldeten Teilnehmer des Heilpraktiker-Fernkurses.

Termine finden Sie auf dem Kalender auf dem Onlinecampus oder auf der Homepage.

Dauer: ca. 90 Minuten

Wie gelangen Sie zum Virtuellen Klassenzimmer:

Sie loggen sich im Online-Campus ein mit den Login-Daten, die Sie zu Beginn Ihres Fernlehrgangs erhalten haben. Dann suchen Sie in “Meine Kurse” das jeweilige Thema aus und loggen sich in das Onlinetraining ein. Voraussetzung ist, dass das Thema freigeschalten ist.

 

Techn. Voraussetzungen:

Um an dem Seminar teilnehmen zu können, benötigen Sie ein Headset. Der Zugang erfolgt über unsere Online-Lernplattform unter https://dthps-lernplattform.de/. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie zu Beginn Ihrer Ausbildung. Sie müssen für das Thema bereits freigeschalten sein um daran teilnehmen zu können.


Website-Termin

Phytotherapie Modul 2: Frauenheilkunde

Samstag, 25. August, 10:00

Modul 2 – Frauenheilkunde

Das zweite Modul der Fachausbildung Phytotherapie widmet sich der Frauenheilkunde. Ab dem zweiten Modul sind Vorkenntnisse in der Phytotherapie und grundlegende medizinische Kenntnisse notwendig. Das Modul eignet sich für Heilpraktiker, Heilpraktikeranwärter, Apotheker und Ärzte. Aber auch Privatpersonen mit Erfahrungen in der Phytotherapie sind willkommen. In zwei Wochenenden lernen sie die Grundlagen der phytotherapeutischen Frauenheilkunde sowie hormonabhängige Erkrankungen und die Möglichkeiten der Pflanzenheitlkunde.

Kosten: 540,00 € (zahlbar in Raten)

1. Wochenende: 25./26.08.2018

– Grundlagen hormoneller Zyklus der Frau
– Menstruationsstörungen
– Natürliche Verhütung
– Prämenstruelles Syndrom- Behandlungsansätze
– Vaginale Entzündungen/ Diagnostische Möglichkeiten
– Behandlungsansätze auffälliger PAP Abstrich
– Praktische Anwendung Sitzbäder, Auflagen, Herstellung vaginal Ovula
– Fallbesprechung/ Beispiele aus der Praxis

2. Wochenende: 22./23.09.2018

– Mastopathie
– Hormonabhängige Erkrankungen:
– Myome
– Zysten
– Endometriose
– PCOS
– Hormondiagnostik mittels Speicheluntersuchung
– Sanfte Hormonregulation mit bioidentischen, homöopathischen Hormonen zur transdermalen Anwendung
– Hormonregulation mit Heilpflanzen
– Schilddrüsenfunktionsstörungen (Hashimoto, Unterfunktion…)
– Herstellung einer Creme für die Schilddrüse
– Fallbesprechung/ Beispiele aus der Praxis

3. Wochenende: 20./21.10.2018

– Unerfüllter Kinderwunsch Ursachen
– Behandlungskonzepte für Frau und Mann
– Aphrodisierende Heilpflanzen
– Wechseljahrsbeschwerden
– Praktische Anwendung: Nierenwickel, Moxa Anwendungen
– Fallbesprechung/ Beispiele aus der Praxis

Weitere Infos auf unserer Homepage!
Website-Termin

AUSGEBUCHT:Präsenzseminar Körperliche Untersuchungsmethoden (Heilpraktiker im Fernlehrgang) in Leipzig

Samstag, 25. August, 10:00 » Sonntag, 26. August, 16:00

Das Seminar ist Bestandteil des Fernlehrgangs „Heilpraktiker im Fernlehrgang“.

Seminarinhalte:

Untersuchung des Thorax
Untersuchung des Abdomens
Untersuchung von Herz und Kreislauf
Der neurologische Status


Standorte:

BambergLeipzigMülheim/DuisburgEschwege, Rostock

Termine:

Bamberg:
01.12.2018, 9:00 – 16:00 Uhr

Leipzig:
09.-10.03.2019
31.08.-01.09.2019
jeweils Sa 10:00 – 18:00 Uhr, So 10:00 – 16:00 Uhr

Mülheim/Duisburg:
7. Juli 2018 (ausgebucht)
14. Juli 2018
22. September 2018
jeweils 10:00 – 18:00 Uhr

Eschwege
2. Juni 2018, 9:00 – 17:00 Uhr

Rostock
20. – 21.10.2018, Sa. 11:00 – 17:00 Uhr, So. 10:00 – 13:00 Uhr

Kosten:

Die Kosten sind in den Fernlehrgangsgebühren enthalten.

Für Präsenzschüler, die den Kurs zur Prüfungsvorbereitung nutzen möchten und mehr als einmal teilnehmen, haben eine Gebühr in Höhe von 156,00 € zu entrichten.



Website-Termin

Fachseminar Kinesiologie – Diagnostik von körperlichen Erkrankungen und deren Ursachen

Freitag, 21. September, 18:00 » Sonntag, 23. September, 16:00

Über die Methode

Zu den alternativen Diagnoseverfahren zählt auch die in der 60iger bis 70iger Jahren entwickelte Kinesiologie. In der Naturheilpraxis dient sie insbesondere der begleitenden Suche nach den Krankheitsursachen und zum Austesten passender Medikamente. Diese Methode nutzt die Fähigkeit des Organismus, auf äußere und innere Reize unmittelbar zu reagieren. Dabei wird der Körper als großer Biofeedback-Organismus betrachtet, um Informationen über Belastungen oder Störungen sowie die Wege daraus zu erhalten.

Die Kinesiologie schließt viele diagnostische Lücken, welche sowohl in medizinischen als auch naturheilkundlichen Diagnoseverfahren zurückbleiben. Es erweitert damit das therapeutische Handwerkszeug des Heilpraktikers um ein Vielfaches.

Innerhalb der Fachseminare werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, diese Methode im Wesen zu verstehen und in den Basisaussage anzuwenden.

Dabei sollte erkannt werden, dass …

1) die Kinesiologie funktioniert, erlernbar ist, auf physiologischen Prinzipien beruht, reproduzierbar ist und in ihrer Anwendungsbreite nahezu grenzenlos ist.
2) die Kinesiologie in die Gesamtdiagnostik einzuordnen ist. D.h. schulmedizinische „objektive“ Testverfahren (Labor, Röntgen, usw.) behalten genau wie der „gesunde Menschenverstand“ ihre Gültigkeit. Das Prinzip einer guten Diagnostik, dass ein Verdacht ausgeräumt und nicht etwa erhärtet werden soll, behält auch bei der Kinesiologie seine Gültigkeit. Die Selbstüberprüfung des Testers auf seine eigene Objektivität ist dabei ständiges Erfordernis.
3) die Kinesiologie nicht zuerst nach dem Symptom fragt, sondern ganz bewusst auf das „Gesamtsystem Mensch“ schaut. Nicht die Frage „Wie bekomme ich den Migränekopfschmerz weg?“, sondern „Was hindert meinen Körper daran, mit dem ‘Problem’ alleine fertig zu werden?“ ist Ziel der kinesiologischen Testung.

Inhalte des Fachseminars

– Einleitung: Aufbau und Funktion des vegetativen Nervensystems aus der Sicht des Biofeedbacks
– Beeinflussungsmöglichkeiten des vegetativen Nervensystems
– Der Muskel-Test: Basisinstrument der Kinesiologie
– Test auf Testfähigkeit und Herstellung der Testfähigkeit
– Die Organtestung
– Testung von Belastungsfaktoren
– Allergen-, Herd- und Störfeldsuche
– Medikamententestung auf Wirksamkeit und Effizienz
– Resonanzphänomene

Termine

21.-23.09.2018

jeweils Freitag 18:00 – 21:00 Uhr I Samstag 10:00 – 17:00 Uhr I Sonntag 10:00 – 16:00 Uhr

Über den Dozenten

Michael Bochmann

Schüler der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig zahlen nur 190€ statt 220€.


Website-Termin

Körperliche Untersuchungsmethoden für unsere Fernlehrteilnehmer in Mülheim

Samstag, 22. September, 10:00 » 18:00

Samstag, 22.09.2018 

Körperliche Untersuchung

Seminarinhalte:

Untersuchung des Thorax
Untersuchung des Abdomens
Untersuchung von Herz und Kreislauf
Der neurologische Status

Melden Sie sich dazu über unsere Homepage an: https://deutsche-heilpraktikerschule.de/courses/koerperliche-untersuchungsmethoden/

Wir wünschen ein lehrreiches Seminar.


Website-Termin

Anamnese, Injektionskurstechnikan am Standort Mülheim für unsere Fernkursteilnehmer

Sonntag, 23. September, 10:00 » 18:00

Sonntag, 23.09.2018 

Anamnese, Injektionskurs

Das Präsenzseminar ist Teil des Fernlehrgangs „Heilpraktiker im Fernlehrgang“. Die Teilnehmer erlernen die intrakutane und subkutane, intramuskuläre und intravenöse Injektion, sowie das Anlegen einer Infusion. Damit wir intensiv und individuell arbeiten können, findet der Kurs in Kleingruppen statt. Die Arbeitsmaterialien werden zur Verfügung gestellt. 

Melden Sie sich bitte über unsere Homepage an: https://deutsche-heilpraktikerschule.de/courses/injektionskurs-und-anamneseerhebung/

Wir wünsche ein lehrreiches Seminar!


Website-Termin

Körperakupunktur

Freitag, 28. September, 18:00 » Sonntag, 30. September, 16:00

Die Körperakupunktur ermöglicht Linderung von Erkrankungen durch Stimulation festgelegter Punkte auf Körperenergieflusslinien (Meridianen) mit feinen Nadeln.

Die Methode entstammt der Traditionellen Chinesischen Medizin und wird dort seit Jahrtausenden praktiziert. In den 1960er Jahren wurde die Körperakupunktur auch in Europa bekannt.

Die ältesten Zeugnisse für die Anwendung von Nadeln zu Heilzwecken sind Steinnadeln, die bei Ausgrabungen in China gefunden wurden. Ein exakter historischer Beginn der Akupunktur ist nicht bekannt, aber historische Zeugnisse bestätigen, dass es sich um eine der ältesten chinesische Therapiemethode handelt.

Akupunktur ist ein Behandlungsverfahren für alle funktionellen Störungen, Schmerzen und Neuralgien. Akupunktur heilt, was gestört ist, Akupunktur heilt nicht, was zerstört ist.

Seminarinhalt:

  • Einführung in die Akupunktur
  • Indikation & Kontraindikation
  • Lokalisation & Arten der Akupunktur
  • Wirkungseintritt & Arten der Akupunktur
  • Auffinden der Akupunkturpunkte
  • Meridiane und Meridianverläufe
  • Techniken der Punktur
  • Akupunkturverständnis
  • Symptomatische Akupunktur
  • Energetischer Akupunktur
  • Erstellung individueller Behandlungspläne

Neben der theoretischen Vermittlung wird das Akupunktieren praktisch angewendet und geübt.

Termine:

28.-30.09.2018 oder
27.-29.09.2019 oder
25.-27.09.2020

jeweils Freitag 18:00 – 21:00 Uhr I Samstag 10:00 – 17:00 Uhr I Sonntag 10:00 – 16:00 Uhr

Standorte:

Leipzig

Schüler der Deutschen Heilpraktikerschule Leipzig zahlen nur 190€ statt 220€.

Anmeldung bitte hier


Website-Termin

Körperliche Untersuchungsmethoden am Standort Rostock für unsere Fernschüler

Samstag, 20. Oktober, 11:00 » Sonntag, 21. Oktober, 13:00

Das Präsenzseminar ist Teil des Fernlehrgangs „Heilpraktiker im Fernlehrgang“.

In Vorbereitung dafür lesen Sie bitte im Lehrbuch (Bierbach:„Naturheilpraxis Heute“) das Kapitel „Anamnese und körperliche Untersuchung“.

Bringen Sie bitte folgende Instrumente mit:

 

v  1 Blutdruckmessgerät (manuelle Bedienung mit integriertem Stethoskop)

v  1 Reflexhammer (schwere Ausführung)

v  1 Maßband

v  1 Otoskop (einfache Ausführung mit integrierter Lampe)

v  1 Stethoskop (einfaches Doppelmembranstethoskop)

v  1 Taschenlampe

v  Lehrbuch „Prüfungstraining, Körperliche Untersuchung für Heilpraktiker“ v. Dagmar Dölcker

v  Schreibutensilien

Anmeldung & weitere Informationen >>>


Website-Termin

Präsenzseminar Homöopathie I (Fernlehrgang Klassische Homöopathie)

Freitag, 26. Oktober, 09:00 » Samstag, 27. Oktober, 18:00

Das Präsenzseminar Homöopathie I ist Teil des Fernlehrgangs „Klassische Homöopathie„. Das Seminar ist exklusiv für die Fernschüler des Fernlehrgangs und findet regelmäßig in Leipzig statt. Das Präsenzseminar Homöopathie I kann besucht werden, wenn das vierte Skript des Lehrgangs abgeschlossen ist.

Im ersten Präsenzseminar werden sog. Akutfälle besprochen. Darauf bereiten Sie sich selbstständig vor. Sie erhalten eine konkrete Aufgabe, welche Sie zur Führung eines Anamnesegespräches auffordert. Diese Aufzeichnungen werden im Präsenzseminar besprochen. Der Fall wird vorgestellt, gemeinsam wird er analysiert, es wird die Repertorisation geübt und die entsprechende Wahl des Mittels besprochen. Weiterhin werden im ersten Präsenzseminar Anamnese und Gesprächsführung trainiert.

Weitere Informationen & Anmeldung >>>

Ort: Deutsche Heilpraktikerschule, Käthe-Kollwitz-Str. 16-18, 04109 Leipzig

Dozentin: Dr. Martina Hanner